Archiv für den Monat: März 2015

Coco Superstar – und unsere Schule steht Kopf

Zur Eröffnung der Veranstaltungsreihe „20 Jahre Musikschule Kalimba“ präsentierten die Kalimba Kids & Teens unter der Leitung von Petra Theis am 28.2. und 1.3.2015 das Musical „Coco Superstar – und unsere Schule steht Kopf“ (Sandra Engelhardt (Text) und Martin Schulte (Musik)).

Im zweimal ausverkauften Festsaal in Weißenseifen gingen die jungen Künstler der Frage nach, wer als Vertreter der Schule backstage zum Superstar Coco gehen darf. „Sagt mein Zeugnis, wer ich bin?“, „Warum darf der, der die Macht hat, über mich bestimmen?“, „Was ist eigentlich gerecht?“, „Wenn ich unscheinbar bin, heißt das, dass ich kein Talent habe?“… Viele Fragen entwickeln sich und werden am Schluss für alle mit einer ganz unerwarteten, aber für alle zufriedenstellenden Wendung gelöst. Miteinander funktioniert eben doch immer besser als gegeneinander!

 

Diese Message haben die 22 Sängerinnen und 1 Sänger perfekt in den abwechslungsreichen Songs herübergebracht. Mit vielen solistischen Einlagen, mehrstimmigen Passagen, tänzerischen und sportlichen Performances sowie frechen und witzigen Dialogen zeigten sie ihr Können.

Einfühlsam begleitet von Dieter Thömmes (Klavier), Johannes Kaster (Gitarre/Bass), Simon Bungartz (Schlagzeug), Clara Vos (Geige , gut gemixt von Tontechniker Joachim Schenk und ins richtige Licht gesetzt von Alexander Kaster wurde das Publikum für 100 Minuten in die traumhafte Welt des Musicals mitgenommen und dankte es allen Mitwirkenden mit langanhaltendem Applaus.

Bestimmt nicht die letzte Aufführung des mittlerweile schon routinierten jungen Ensembles der Musikschule Kalimba.

Ein weiteres Musical im Jubiläumsjahr 2015 findet am 11. und 12.Juli 2015 im Konvikt Prüm statt. Hier präsentieren die Gesangsklasse der Musikschule Kalimba mit den Kalimba Singers + Band unter der Leitung von Petra Theis das Musical „Elisabeth – Die Legende einer Heiligen“ von Dennis Martin und Peter Scholz; ein eindrucksvolles Musical über das bewegte Leben der Heiligen Elisabeth von Thüringen.