„ODYSSEUS … tausend Inseln – ein Ziel“

Plakat-Odysseus-2016

Kalimba Kids & Teens präsentieren das Musical „ODYSSEUS … tausend Inseln – ein Ziel“ im Konvikt in Prüm, 11./12.Juni 2016

Die junge Musical-Company der Musikschule Kalimba, die Kalimba Kids & Teens und Band, nehmen die Zuschauer mit auf Odysseus Reise in das antike Griechenland. Sie präsentieren Kultur pur mit dem neuen Musical „ODYSSEUS … tausend Inseln – ein Ziel“ des Komponisten Wulf-Henning Steffen am 11. und 12. Juni 2016 in der Kapelle des Konvikts Prüm.

Das Musical erzählt die Geschichte von Odysseus, der auf dem Heimweg über das große blaue Meer, zehn Jahre unterwegs ist, zwischen tausenden von Inseln, und auf jeder von ihnen wartet ein Abenteuer. Mit Scharfblick und Gewitztheit befreit er sich und seine Gefährten aus jeder kniffligen Lage. Dann macht er es sich auf einer gastlichen Insel mit der schönen Halbgöttin Kalypso jahrelang gemütlich – aber der Gedanke an die Heimat lässt ihn nicht los.

Mit Odysseus, dem intelligenten, sympathischen Held aus Homers Großwerk der Weltliteratur, treten in diesem Musical viele mythische Figuren auf, so nicht zuletzt sogar der Dichter selbst. Die Story wird aus dem Blickwinkel zweier Jugendlicher dargestellt, die sich gemeinsam mit der „Odyssee“ befassen und das Ganze diskutieren, kritisch beleuchten, ins „Heute“ übersetzen und sich sogar ins Geschehen einschalten. Mittels ihres Kontakts zu Athene, welche von Homer als göttliche Helferin etabliert wurde, nehmen sie sogar Einfluss auf das Happy End des Stückes!
Die Lieder sind raffiniert, von groovig bis melancholisch, und gehen schnell ins Ohr; sie  sind dennoch sehr anspruchsvoll und wechseln zwischen Soli, Duetten und abwechslungsreichen Chorpassagen. Natürlich wird das Musical, wie immer, von einer Live-Band begleitet und harmonisch abgerundet durch Klavier: Dieter Thömmes, Schlagzeug: Simon Bungartz, Querflöte: Nina Meyers, Violine: Clara Vos, Cello: Wiebke Jost, Klarinette: Carolin Krump.

Odysseus Pressefoto

Keine Odyssee sind für die 17 singenden Hauptakteure Einstudierung, Inszenierung  und Vorbereitung des Musicals; mit großem Eifer und Motivation üben sie eifrig Texte, Songs, stellen selbst Choreografien auf die Beine und lassen ihrer Kreativität freien Lauf bei der Herstellung von historischen Kulissen, Requisiten und antiken Kostümen!

Ein Gemeinschaftsprojekt für alle Sinne, welches das Publikum begeistern wird – so hofft das Ensemble. Die Gesamtleitung hat Petra Theis.

Die Aufführungen sind

  • Samstag, 11. Juni 2016, 17:00 Uhr
  • Sonntag, 12. Juni 2016, 16:00 Uhr

in der Kapelle des Konvikts, Prüm

Karten gibt es ab 25. April 2016: Vorverkauf 8,-/10,- €,  Bühnenverkauf 9,-/12,- €
Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Hildesheim, Prüm – Musikschule Kalimba, Prüm