Congalimba whitebalken

Die Percussiongruppe CONGALIMBA besteht seit 2004 und bietet ein breit gefächertes Repertoire von kubanischen und brasilianischen Rhythmen über afrikanische Klänge bis Bodypercussion.

Neben der Conga kommen zahlreiche andere Schlaginstrumente, wie z. B. Bongo, Campana, Tamburin, Agogo oder Surdo zum Einsatz. Sämtliche Stücke sind eigens für die Formation komponiert bzw. arrangiert, das heißt, den Mitgliedern „auf den Leib geschrieben“.

Die Gruppe CONGALIMBA tritt zu den unterschiedlichsten Anlässen auf, entweder als reines Percussionensemble oder gemeinsam mit Bands oder Chören.

Leitung: Reiner Klein