Drumset, Pauken, Xylophon, Conga, Percussion, Gitarre, Ensemblearbeit, Drum Circle, Workshops

Reiner Klein unterrichtet Schlagzeug und Gitarre. Mit 13 nahm er ersten Gitarrenunterricht, im Alter von 15 begann er seine Schlagzeugausbildung. Er studierte an der “Frankfurter Musikwerkstatt” bei Peter Giger, hatte u. a. Unterricht bei Herbert Bings, Dominik Wimmer, Prof. Chr. Caskel, Andreas Molino, Claus Heßler, Andrea Schneider, Robert Brenner und Prof. José Cortijo. Ferner machte er eine Ausbildung zum Drum Circle Facilitator bei Arthur Hull.

1979 begann Reiner Klein als Schlagzeuger in einem Musikverein, kurze Zeit danach spielte er in seiner ersten Band. Von 2009 bis 2011 war er Teilnehmer des 5. Berufsbegleitenden Lehrgangs für Schlagzeuglehrer an der Bundesmusikakademie in Trossingen, den er erfolgreich abschloss.
Er trommelt in Jazz-Ensembles, war Drummer mehrerer Big Bands, sang im “Landesjazzchor NRW” und anderen Vokal-Ensembles und spielt als Aushilfe in vielen Bands, Musikvereinen und Orchestern. Von 2005 bis 2014 war er Percussionist und Sänger der Band “Minor7″.

1988 erteilte Reiner Klein seinen ersten Schlagzeugunterricht, hatte von 1989 bis 1998 einen Lehrauftrag für Schlagzeug an der Kreismusikschule Bitburg-Prüm und gründete 1995 zusammen mit Petra Theis die Musikschule KALIMBA.

Reiner Klein leitet seit mehreren Jahren die interkulturelle Percussiongruppe „KALIMBA“ für die Flüchtlingshilfe Kall und ist Sänger, Gitarrist und Schlagzeuger der Gruppe „Schmitzbackes & Co“. Ferner ist er tätig in den Bereichen „Musik mit Senioren“ und „Musik in der Palliativ- und Schmerzmedizin“. Seit 2020 ist er Dozent an der Landesmusikakademie NRW.